Pferdegestütztes Coaching

Durch pferdegestütztes Coaching ist das Pferd unser Spiegel, es hat die Fähigkeit uns den Weg in unser Inneres zu zeigen, unsere innere Stimme wahrzunehmen und uns dessen „bewusst“ zu werden was wir wirklich wollen, wer wir wirklich sind und wo wir jetzt stehen. Dies ist ein Weg, um zu mehr Lebensfreude und Energie zu gelangen und die ganz eigene Balance finden.

Mit dem Pferd als Partner lernen wir uns selbst besser kennen. Im pferdegestützten Coaching kann man einen anderen Blickwinkel schaffen, aus diesem heraus können Ideen und Veränderungen entstehen. Hier können Sie einen ressourcen- und lösungsorientierten Weg finden auf dem Sie sich wohlfühlen.

Themen für pferdegestütztes Coaching können sein:

    • Selbstvertrauen aufbauen
    • Ängste abbauen
    • Neue Ziele finden
    • Burnout
    • Entscheidungsfindung
    • Krisenbewältigung
    • Mediation
    • Trennung
    • Trauer

     

  • Ziele zu erreichen ist wichtig, sie geben uns Kraft vorwärts zu gehen. Dabei sollte man jedoch im Hier und Jetzt leben. Genau dort leben Pferde, nämlich im Jetzt. Für sie gibt es kein Gestern und kein Morgen, jetzt ist wichtig. Durch ihre Authentizität geben uns die Pferde ein ehrliches Feedback darüber, wo wir stehen, ob wir mit uns im Reinen sind, oder wo unsere Defizite liegen.Übungen aus dem Mentaltraining helfen die eigene Energie wieder zu entdecken sowie unseren Geist durch die Kraft der positiven Gedanken zu lenken und positive Galubenssätze zu formulieren. Wenn Sie mental gestärkt sind haben Sie die Kraft Ihre Fähigkeiten gezielt zu nutzen.

    Pferdegestütztes Coaching und Mentaltraining ist keine Therapie und kann einen Arztbesuch nicht ersetzen! Sollten Sie in ärztlicher Behandlung sein, sprechen Sie bitte vorher mit Ihrem Arzt.

Schreibe einen Kommentar